Die Strände Süd-Sardinien

Von Nora bis zu den weißen Dünen Chias

 
Kristallfarbenes Wasser, unberührte Natur, mediterrane Meerluft, der Süden Sardiniens bietet einige der schönsten Küsten der Insel.
Von unserem Hotel aus, über die ss 195 Richtung Pula, erreichen Sie einige der schönsten Strände der Südküste.
In 20 Minuten können Sie den Strand von Nora erreichen. Unweit von der bekannten archäologischen Ausgrabungsstätte in Pula bereitet der Strand von Nora einen beeindruckenden Anblick, geprägt von wilden Felsvorsprüngen und dem Turm Torre del Coltellazzo. Das türkisfarbene Wasser rundet das paradiesische Bild ab. Ideal für Familien eignet sich der Strand wegen der geringen Wassertiefe. Weiter der ss 195 folgend können Sie Santa Margherita di Pula mit den Stränden von Campumatta und Cala d’Ostia erreichen – zwei bei Surfern äußerst beliebte Strände. Außerdem weiter ins wunderschöne Chia mit den Stränden: la Campana, Cala Cipolla und Su Giudeu. Ein Anblick zum Staunen: Landschaftlich spektakulär ohne Seinesgleichen mit den hohen weißen Dünen.
Weiter auf der Entdeckungstour sollten Sie den Strand von Tuerredda nicht verpassen. Unser Hotel befindet sich in optimaler Ausgangslage um die Süd-Ost-Küste Sardiniens mitsamt Villasimius zu entdecken.